Home
Aktuell
Historisches
Chronik
Reiseberichte
Termine
Fotogalerie
Impressum

1974 - 2014

40 Jahre Münchner Hochschultanzkreis

Im Juli 1974 wurde der Münchner Hochschultanzkreises am Sportzentrum der Technischen Universität München gegründet. Die Teilnehmer sind Studierende aller Fachrichtungen und aller Münchner Hochschulen. Die Tanzgruppe ist seither ein fester Bestand des Zentralen Hochschulsports. Auch älteren Semestern steht die Teilnahme frei, sofern sie dazu Zeit und Lust haben und während der Studienzeit bereits Mitglied waren.

Schon im Juli 1975 unternahm die Gruppe ihre erste Fahrt und ihren ersten Auftritt beim Bundesvolkstanztreffen der Deutschen Gesellschaft für Volkstanz in Hannover. Von da an wurden regelmäßig alle Bundesvolkstanztreffen Deutschlands, alle Österreichischen Volkstanztreffen und zahlreiche internationale Festivals in der ganzen Welt besucht: Amerika, Belgien, China, Costa Rica, Ecuador, Estland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Lettland, Litauen, Nepal, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Slowenien, Südtirol und Tschechien.

Zum Tanzen trägt die Tanzgruppe eine Münchner Festtracht, ein Bürgergewand, wie es in München in der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts zu festlichen Anlässen der noblen Gesellschaft üblich war. Auch die typisch bayerische bzw. Münchner Trachtenkleidung des Alltags gehört zu unserer Ausstattung: Lederhose und Dirndl.

Das Tanzprogramm umfasst oberbayerische und niederbayerische Tänze, alpenländische Tänze und Brauchtumstänze wie Bandltanz, Mühlradl, Kronentanz, Hammerschmiedgselln und Krüzkönig. Insgesamt umfasst das Repertoire etwa 120 Tänze.


Auch das gesellige Miteinander wird eifrig gepflegt:

    • Ski-Tanz-Wochenenden
    • Bergwanderungen
    • Radtouren
    • Sommerfeste
    • Räum-, Umzugs-, Helferaktionen
    • Hochzeitsgestaltungen
    • Jahresfeiern

In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München mit dem Ausländerbeirat, mit der Volkshochschule haben wir zahlreiche Auftritte in München und Umgebung absolviert:

  • Stadtgründungsfest
  • Ausländerfest im Westpark
  • Anderartfestival
  • Internationale Gartenschau
  • Landesgartenschau
  • Seniorenheim
  • Europatag
  • Kathreintanz (Löwenbräukeller)



Und ebenso gut sind unsere Kontakte zu den örtlichen Tanzgruppe n der verschiedensten Prägung: Dip-N-Divers-Squaredanceclub, Les Plaisirs-Münchner Kreis für historische Tänze, Skandinavische Volkstanzgruppe, Plattlergruppe Almarauschstamm, Munich Scottish Association, Gajda Folkloreensemble, Sudetendeutsche Volktanzgruppe, Mexikanische Volktanzgruppe, Ungarisches Tanzensemble Regös,sowie den zahlreichen bayerischen Volkstanzgruppen und Trachtenverbandsgruppen in München und Umgebung .

Die Teilnahme am Training des Münchner Hochschultanzkreises bewirkt auch, dass einige Mitglieder nach Beendigung ihres Studiums selbst eine Tanzgruppe gründen und leiten: Willi Stappert, Ludwig Hiebinger, Annelies Rek, Mariangela und Gerhard Kastl, Theo und Christl Mayer, Hugo Becker, Ruth Müller, Gunnar Kreft u.a.


Der Münchner Hochschultanzkreis ist natürlich auch Mitglied bei den anerkannten Dachorganisationen des Tanzes wie Internationale Organisation für Volkskunst ( IOV ), Deutsche Gesellschaft für Volkstanz ( DGV ), Conseil International de Danse ( CID ) und Deutscher Bundesverband Tanz ( DBT ). Durch diese Organisationen werden wir auch regelmäßig zu nationalen und internationalen Ereignissen eingeladen.





Helga Burkhard
Akademische Oberrätin
Leiterin des Münchner Hochschultanzkreises